.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsBegerith - A.D.A.M.

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The PavementxxlLabel: Steamhammer

Spielzeit: 45:26 min.

Genre: Speed Metal

Info: Facebook

Hörprobe: Youtube

Album kaufen: Amazon

VÖ-Datum: 19. Januar 2018

Anvil, YEAH!!! Kaum eine andere Metalkapelle der letzten 40 Jahre war trotz des absolut verdienten, aber leider vergönnten Megaerfolges - immerhin spielten sie Speed Metal, als es diesen eigentlich noch gar nicht gab - derart hartnäckig. Immerhin hatten die Kanadier um den singenden Gitarrero Steven Barry "Lips" Kudlow sowie dessen Partner-In-Crime, Schlagwerker Robb Reiner, bei vielen Kollegen und beinharten Fans allerhöchsten Respekt inne. Und diese sympathischen Waldschrate wären längst nicht mehr die, die sie heute noch sind: die verrückten Metal-Opas von quasi-nebenan, die noch immer den Sound spielen, den sie lieben, ohne sich in irgendeiner Form anzupassen.

Das 45minütige 'Pounding The Pavement', das 17. Studioalbum, erscheint nun dieser Tage. Nach dem ein wenig durchwachsenen 'Anvil Is Anvil' von 2016 kann das Powertrio - Chris Robertson am E-Bass ist seit 2014 dabei - verlorenen Boden wieder gutmachen und haut uns kraftvolle Gute-Laune-Songs um die Lauscher, dass es eine Freude ist. Es gibt Fulminantes ('Ego', 'Black Smoke'), Druckvolles ('World Of Tomorrow'), sogar Swingendes (' Warming Up').
Ausgezeichnet produziert hat die Scheibe Jörk Uken in seinem Soundlodge Studio, was einem umso mehr freut, wenn man als emsländischer Metaller (damals noch verächtlich als Heavy tituliert) dessen Namen als Produzenten schon vor gut 20 Jahren in einem CD-Inlay lesen durfte.

Rippenspieß

XXL WertungL

Tracklisting:

01. Bitch In The Box
02. Ego
03. Doing What I Want
04. Smash Your Face
05. Pounding The Pavement
06. Rock That Shit
07. Let It Go
08. Nanook On The North
09. Black Smoke
10. World Of Tomorrow
11. Warming Up
12. Don't Tell Me

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Balmog - Vacvvm

Balmog Cover

Necrophobic - Mark of the Necrogram

necrophobic 2018xxl

Deströyer 666 -Call of the Wild

destryer666 2018xxl

Funeral Winds - Sinister Creed

Funeral Winds  Sinister Creedxxl

Ataraxy - Where All Hope Fades

ataraxy wahfxxl

Death Keepers - Rock this World

death keepersxxl

Mist of Misery - Fields of isolation

mist of miseryxxl

Hemelbestormer - A Ring of Blue Light

Hemelbestormer Coverxxl

Cynabare Urne - In the Cremation Ground

cynabare ur 2018xxl

Anguis Dei - Ad Portas Serpentium

Anguis Dei

Vhorthax - Nether Darkness

Vhorthax Coverxxl

Sartego/ Balmog - Split

Sartegos  Balmog  Splitxxl

Krachmanifest #2

krachmanifest2xxl

Tieflader - Apokalypse Jetzt

Tieflader  Apokalypse jetztxxl

Trono Alem Morte - O Olhar Atento da Escuridão

Trono Alem Mortexxl

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

revel tourxxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san febraurxxl

carnal forge tourxxl

Zum Seitenanfang