.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsThränenkind: King Apathy

Blackevil - The Ceremonial Fire

blackevilxxlLabel: FDA Records

Spielzeit: 43:30 min.

Genre: Black/Thrash Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: 07. Juli 2017

Die Promo hatte noch keine zwei Runden in meinem CD-Player gedreht, da lag die Vinyl-Version des Blackevil-Debüts schon in meinem Warenkorb bei Dying Victims. Mit ihrer ersten Mini-LP „Hail The Cult“ ließ das Trio vor zwei Jahren bereits aufhorchen, mit einem solchen Geschoss hatte ich zugegebenermaßen nicht gerechnet. Auf „The Ceremonial Fire“ passen alle Details von den neun mitreißenden Songs (inklusive Intro) über den entsprechenden Sound und das fantastische Cover aus der Feder von Paolo Girardi wie der Patch auf die Kutte oder die Patrone auf den Gurt.

Ob Blackevil nun Black Thrash Metal mit Speed-Einschlag oder doch angeschwärzten Speed Metal mit allerlei Heavy Metal-Zitaten spielen, darüber möchten sich Experten und Erbsenzähler streiten. Fakt ist: Lieder wie „Heavy Forces Marching On“, „Black Magick Riders“ oder der hymnische Abschlusstrack „Under The Black Sail Of The Burning Cross“ gehen ohne Umwege ins Ohr und setzen sich auf Tage fest. „Seven Bridges, Seven Gates“ mit seinem schrägen und eigenen Gesang verleiht der Band außerdem eine gewisse Kauzigkeit, aber auch Charakter.

Die drei Süddeutschen Metal-Extremisten – ich verwende diesen Begriff hier im besten Sinne – klingen wie eine besessene Mischung aus den leider viel zu früh aufgelösten Cruel Force, den rasanten Österreichern Triumphant und den Speed Metal-Hoffnungsträger Division Speed. Trotzdem bleibt die Eigenständigkeit der 2013 gegründeten Kapelle nicht auf der Strecke, weshalb ich an dieser Stelle eine Kaufempfehlung aussprechen möchte.

Torben Jablonski

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Eschaton
2. Between Fire And Fire
3. Heavy Forces Marching On
4. Bethlehemian Blasphemies
5. Seven Bridges Seven Gates
6. The Ancient Sword
7. Black Magic Riders
8. Ritual Coven Fire
9. Under The Black Sail Of Burning Cross

 

XXL-Tipp

XXL Tipp 0617 Stallionxxl

Das hörst Du Dir an:

The Lurking Fear - Out Of The Voiceless Grave

The Lurking Fear 2017 Coverxxl

Gates of Ishtar - A Bloodred Path

gates of ishtar a bloodred path 200dpi

Cemetery Urn - Cemetery Urn

cemetery urn st album cover

Cult of Erinyes - Tiberivs

Cult of Erinyes Tiberivs

Gravdal - Kadaverin

gravdalxxl

Hour of 13 - Salt the Dead - The Rare and Unreleased

Hour of 13  Salt the Dead xxl

Task Force Beer - Meaning of Life

Task force Beerxxl

Ursinne - Swim with the Leviathan

ursinnexxl

Coffeinne - Circle Of Time

Coffeinne

TotenGott - Doppelgänger

Totengott Doppelganger

Ashcloud - Kingdom Of The Damned

achcloud  kingdomxxl

Decrepit Birth - Axis Mundi

Decrepit Birth 2017

Gravetemple - Impassable Fears

Gravetemplexxl

Goatwhore - Vengeful Ascension

goatwhore 2017

SunSpell/Saudade - From the mist... We are but dust

sunspell saudade

Ulkagul - Obliterate The Impudent Disciples

 Ulkagul  xxl

Aposento - Bleed To Death

Aposento

Horrid - Beyond The Dark Order

Horrid  Beyond the dark orderxxl

Triumvir Foul - Spiritual Bloodshed

Triumvir Foul Spiritual Bloodshed

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

party.san final 2017xxl

endseeker bambixxl

Rotting Christ admat live 2017xxl

satyricon tour 2017xxl

anathema tour 2017xxl

der weg einer tourxxl

vallenfyre tourxxl

morbid catacombsxxl

krypts tourxxl

discreation tour 2017xxl

the ruins of betourxxl

Mayhem admat EU 2017 xxl

paradise lost tour 2017xxl

Solstafir admat EU 2017xxl

Hoh2018Junixxl

 

Zum Seitenanfang