.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsÆðra - Perseidena

Black Cilice - Banished From Time

Black Cilice xxl Label: Iron Bonehead

Spielzeit: 37:04 Min.

Genre: Primitive Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: bereits erschienen

Kennt Ihr das auch? Da gibt es einen Tonträger, dessen musikalischer Beitrag streng genommen und ganz objektiv eher so in die Sparte "naja" einzuordnen ist - und trotzdem ist das Teil für Euch ganz persönlich so etwas von geil und Ihr kriegt es gar nicht mehr aus der Anlage? Also mir passiert das öfter und auch hier wieder einmal. Grund ist die neue Scheibe der Portugiesen von Black Cilice! Der gespielte Black Metal ist extrem räudig und primitiv (kann man locker in die Nähe von Ildjarn einordnen!), der Sound ist schlecht und eigentlich sind die Songs viel zu lang und neigen (trotz des Dauergeknüppels) ein wenig zur Monotonie. Hier dürften sich die meisten Hörer abwenden, nicht so der Rezensent (das bin ich)!
Wie ich schon bei der extrem coolen 7" ("Nocturnal mysticism") aus dem Dezember gesagt hatte, stehe ich total sowohl auf die Band (klar, kommen sie doch aus Portugal!) und auch auf diesen kaputten, primitiven Sound. Das Teil läuft bei mir rauf und runter und stellt für mich so etwas wie die Essenz des Black Metals dar, so wie er früher einmal war (nonkonform, ultra-brutal, kompromisslos und dreckig!) und wie man ihn heutzutage leider kaum noch zu hören bekommt. Das ist zwar schade (wobei man bei den ganzen "modernen" Strömungen natürlich auch die eine oder andere Perle finden kann), aber dafür gibt es ja Bands wie Black Cilice, die diesen alten "Charme" auch heute noch transportieren (oder man kramt die alten Klassiker raus...). Mir gefällt es ausgezeichnet und jeder, der es gerne etwas derber und roher mag, dürfte mir da zustimmen!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Timeless Spectre 09:49
2. On the Verge of Madness 08:52
3. Possessed by Night Spirits 04:55
4. Channeling Forgotten Energies 05:19
5. Boiling Corpses 08:09

XXL-Tipp

XXL Tipp 0417 Fetocide2

Das hörst Du Dir an:

Ofermod - Sol Nox

Ofermod  Sol Nox

Norse - The Divine Light Of A New Sun

Norse

Sólstafir - Berdreyminn

Solstafir 12017xxl

Nocte Obducta - Totholz (Ein Raunen aus dem Klammwald)

NocteObducta Totholz 1400px

Soul Demise - The Red Line

soul demise 2017xxl

Soulskinner - Descent To Abbadon

soulskinner 2017

Svartsyn - In Death 

svartsyn 2017

Eisregen - Fleischfilm

Eisregen Fleischfilmxxl

Naudiz - Wulfasa Kunja

Naudiz Wulfasa Kunja

Pyriphlegethon - The Murky Black Of Eternal Night

Pyriphlegethon murcky front

The Unity - The Unity 

the unityxxl

Corpus Diavolis - Atra Lumen

Corpus Diavolis  Atra lumenxxl

Abatuar - Perversiones De Muerte Putrefacta

Abatuar  Perversiones xxl

Bloodrocuted - For The Dead Travel Fast

Bloodrocutedxxl

Star Of Madness - The Truth Beneath

star of madnessxxl

Mentors/Nekro Drunkz - Split

MENTORS  NEKRO DRUNKZ Split 722 EP

Infernäl Mäjesty - No God

infernal majesty no godxxl

Devil - To The Gallows

devil cover 2017xxl

God Dethroned - The World Ablaze

God Dethroned   The World Ablazexxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

party.san final 2017xxl

rude tour 2017xxl

asphyx hhxxl

disbeliefxxl

Ascending Delusion Tourxxl

FUNEBRARUMxxl

revel in fleshxxl

Rotting Christ admat live 2017xxl

crowbarxxl

gorgutsxxl

der weg einer tourxxl

morbid catacombsxxl

hello over xxl

 

Zum Seitenanfang