.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsÆðra - Perseidena

Gloson - Grimen

gloson grimenxxlLabel: Art Of Propaganda

Spielzeit: 50:40 Min.

Genre: Sludge/ Post-Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: 13. Februar 2017

2014 brachte das Fünf-Mann-Kollektiv Gloson sein erstes Lebenszeichen, die EP 'Yearwalter', in Eigenregie heraus und erntete etliche wohlwollende Kritiken, so dass man sich dazu entschloss, dieses Kleinod erneut via Catatonic State bzw. Art Of Propaganda ein Jahr später wiederzuveröffentlichen.
Mit seinem langerwarteten Debütalbum 'Grimen' hat das 2012 ins Leben gerufene schwedische Quintett etwas wirklich Feines in den Startlöchern. Der mit atmosphärischem Post Metal und klassischem Doom vermischte Sludge funktioniert ganz ausgezeichnet, gelingt es den Schweden beinahe mühelos, geballte Brutalität mit schrägschönen Melodien zu kombinieren, ohne zu aufgesetzt oder gekünstelt zu wirken. Als Einflüsse werden in der Pressemitteilung Cult of Luna, Neurosis und Agalloch genannt, was auch in jedem Fall nachvollziehbar ist, auch wenn Gloson innerhalb der gesteckten Genregrenzen recht eigenständig und zudem abwechslungsreich und frisch agieren. Sehr gediegen fallen die fetten Growls aus, die in ihren besten Momenten Gänsehaut verbreiten und nicht nur einmal an die derberen Gesangspart eines 'Black Water Park'(s) erinnern. Und erwähnen sollte man sicherlich auch die Leistung des Schlagwerkers Samuel Karlsson, der einen ausgezeichneten Job macht.
Das über 50 Minuten lange, adäquat produzierte 'Grimen' ist voller kleiner Spielereien und wächst mit jedem Hören, so dass eine lange Halbwertszeit garantiert ist.

Kai Ellermann

XXL WertungXL 1

Tracklisting:

01. Prowler
02. Fabulist
03. Antlers
04. Cringe
05. Specter
06. Embodiment

XXL-Tipp

XXL Tipp 0417 Fetocide2

Das hörst Du Dir an:

Ofermod - Sol Nox

Ofermod  Sol Nox

Norse - The Divine Light Of A New Sun

Norse

Sólstafir - Berdreyminn

Solstafir 12017xxl

Nocte Obducta - Totholz (Ein Raunen aus dem Klammwald)

NocteObducta Totholz 1400px

Soul Demise - The Red Line

soul demise 2017xxl

Soulskinner - Descent To Abbadon

soulskinner 2017

Svartsyn - In Death 

svartsyn 2017

Eisregen - Fleischfilm

Eisregen Fleischfilmxxl

Naudiz - Wulfasa Kunja

Naudiz Wulfasa Kunja

Pyriphlegethon - The Murky Black Of Eternal Night

Pyriphlegethon murcky front

The Unity - The Unity 

the unityxxl

Corpus Diavolis - Atra Lumen

Corpus Diavolis  Atra lumenxxl

Abatuar - Perversiones De Muerte Putrefacta

Abatuar  Perversiones xxl

Bloodrocuted - For The Dead Travel Fast

Bloodrocutedxxl

Star Of Madness - The Truth Beneath

star of madnessxxl

Mentors/Nekro Drunkz - Split

MENTORS  NEKRO DRUNKZ Split 722 EP

Infernäl Mäjesty - No God

infernal majesty no godxxl

Devil - To The Gallows

devil cover 2017xxl

God Dethroned - The World Ablaze

God Dethroned   The World Ablazexxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

party.san final 2017xxl

rude tour 2017xxl

asphyx hhxxl

disbeliefxxl

Ascending Delusion Tourxxl

FUNEBRARUMxxl

revel in fleshxxl

Rotting Christ admat live 2017xxl

crowbarxxl

gorgutsxxl

der weg einer tourxxl

morbid catacombsxxl

hello over xxl

 

Zum Seitenanfang